Noa-Noa Spring 2012 – Der geheime Garten von Noa-Noa

Die Frühlingskollektion 2012 vom dänischen Lifestyle-Label Noa-Noa heißt „My Secret Garden“. Und auch wenn es schon Mitte Februar ist, wollen wir Euch diese sehr inspirierende Frühlingskollektion nun vorstellen.

Die Frühlingskollektion 2012 von Noa-Noa heißt "My Secret Garden".

My Secret Garden - Noa-Noa Spring 2012 (Quelle: noanoa.dk)

Die Frühlingstrends des unvergleichlichen Noa-Noa-Stils werden in drei verschiedene Teil-Kollektionen (den „Garten-Welten“) vorgestellt.

„Japanese Garden“ (Januar): Das erste Thema nutzt den japanischen Garten als Bezugspunkt. Stellt man sich eine japanische Frau in Kimono vor, so strahlt diese Harmonie sowie inneren Frieden und Einfachheit aus. Inspiriert von diesen Eigenschaften finden sich im Januar-Thema eine Reihe von wiederkehrenden gestickten Blumen-Mustern und Drucken sowie ausbalancierte neutrale Farbtönen wieder. Die ausgewogene Farbpalette wird lediglich durch traditionellen Farben japanischer Kimonos, wie leuchtendes Rot und Grün oder Dunkelblau, aufgebrochen.

Das Januar-Thema von der Frühlingskollektion 2012 von Noa-Noa heißt "Japanese Garden".

Thema "Japanese Garden" aus Noa-Noa seiner Frühlingskollektion 2012 (Quelle: noanoa.dk)

„Wildflower Garden“ (Februar): Der neu-romantische englische Garten charakterisiert das zweite Thema der Frühlingskollektion, welcher vom Balance-Akt zwischen Kontrolle und Wildniss oder Tradition und dem Aufbrauch zu Neuem getragen wird. Die Besonderheit dieses Themas sind die Kleider, die es in verschiedenen Längen gibt. Eine Gemeinsamkeit aller Kleider sind die verschieden großen Blumenmuster und innovative Details wie Lochstickereien oder Spitze. Passend zum Wildblumen-Thema werden vorrangig helle Töne von Apfelgrün, Himbeere oder warm Gelbtöne genutzt.

Das Februar-Thema von Noa-Noa seiner Frühlingskollektion 2012 heißt "Wildflower Garden".

Thema "Wildflower Garden" der Noa-Noa Frühlingskollektion 2012 (Quelle: noanoa.dk)

„Dessert Garden“ (März): Das dritte Thema ist das Sahnehäuptchen der Frühlingskollektion 2012. Die Besonderheit dieses Themas ist das Einbringen eines gewissen folkloristischen Einflusses ferner Länder, der einen neuen modernen Noa-Noa-Look kreiert. Die Muster der Kleider basieren beispielsweise auf nubianischen Mustern, die sich dadurch auszeichnen, dass Kleider mit dekorativen Holzperlen kombiniert werden. Die weiche und dünne Viskose weißt mit ihren bedruckten Rändern und Stickereien eine Eigenheit der gesamten Frühlingskollektion auf. Farblich reicht das dritte Thema von weißen Schattierungen bis hin zu erdigen Farbtönen wie Rot-Braun, Sand und Terrakotta.

Das März-Thema von Noa-Noa seiner Frühlingskollektion 2012 heißt "Dessert-Garden".

Thema "Dessert Garden" der Noa-Noa Frühlingskollektion 2012 (Quelle: noanoa.dk)

Wie Ihr an der Frühlingskollektion seht, hat Noa-Noa eine kontrastreiche Erneuerung gewagt, die sich sehen lassen kann. Wir finden Sie auf jeden Fall sehr inspirierend und haben deshalb fast die ganze Kollektion im Laden vorrätig. Wir  freuen uns schon jetzt, Euch die neue Kollektion vorzustellen.

Veröffentlicht unter 2012, Frühling, Jahr, Kollektion, Mode, Noa Noa Getagged mit: , , , , , , ,

Zum Online-Shop

Logo fuer Online-Shop www.milida.de

Kategorien