Die schönste Dresdner Baustelle (Hauptstraße Ecke Obergraben) wächst und wächst

Unlängst fragte das Dresdner Fernsehen nach der interessantesten Baustelle Dresdens. Leider hat sich die vermeintlich schönste Baustelle Dresdens – der Neubau an der Hauptstraße Ecke Obergraben – nicht durchsetzen können. Spannend bleibt „unsere Baustelle“ trotzdem.

Seit dem weniger ansehnlichen Abriss vom Januar verschönerten zwischenzeitlich die prächtigen Frühlingsblumen im März die frisch entstandene Baulücke.

Im März sah man viele schöne Frühlingsblumen auf der Hauptstraße. Im Hintergrund ist die Baustelle des Neubaus auf der Hauptstraße Ecke Obergraben zu sehen.

Frühlingsblumen auf der Hauptstraße (März 2011)

Und in den letzten beiden Monaten ging es richtig los. Zwei im Dauereinsatz arbeitende Kräne beschäftigen rund ein dutzend eifrige und stets gut gelaunte Bauarbeiter. Mittlerweile ist bereits der Keller-Bereich Richtung Obergraben fertig. (Vielleicht wird ja der Tiefgaragenbereich so schnell fertig, dass sich die Parkplatzsituation im Barockviertel etwas schneller entspannt…?)

Im April war das Kellerloch noch gut zu sehen. Lediglich die Kellerplatte war bereits fertig. Einen Monat später ist der Kellerbereich bereits beendet. Die Sichtrichtung ist hier von der Hauptstraße aus Richtung Obergraben. Im Hintergrund ist Mit lille Danmark zu erkennen.

Baufortschritt am Neubau an der Hauptstraße in Richtung Obergraben (im April und Mai 2011)

Beendet sein soll der Bau übrigens im September diesen Jahres (Quelle: Forana KG am 26.05.2011). Da dürfen wir gespannt sein, ob der Baufortschritt ähnlich schnell voran geht wie in den letzten zwei Monaten.

Veröffentlicht unter 2011, Allgemein Getagged mit: , , , , , ,

Zum Online-Shop

Logo fuer Online-Shop www.milida.de

Kategorien